Geburtstag in Kolumbien

Diana ist das süßeste kolumbianische Mädchen, das wir kennen lernten und mittlerweile ist sie eine gute Freundin von uns geworden. Sie arbeitet in dem Hostel „Life is good” in Cartagena, in dem wir wohnten. Am 18.07.2017 räumte Diana die letzten Dinge zusammen und Lars und ich alberten dabei herum. Als die Uhr 12.00 schlug sang Diana auf einmal laut Cumpleaños Feliz. Ich hab Geburtstag! Sie umarmte mich und anschließend nahm mich Lars in den Arm und drückte mich an sich und flüsterte mir ins Ohr: „Ich liebe dich, herzlichen Glückwunsch mein Schatz.” In dem Moment in dem Diana Musik anmachte und wir tanzend durch den Raum hüpften, klingelte mein Telefon. Meine Mama gratulierte mir mit Tränen in den Augen. An solchen Tagen ist es meist schwer die Familie nicht bei sich zu haben.

Nach einem emotionalen Anruf meiner Familie schenkte Diana mir ein kleines Portemonnaie von Micky Maus und ein Lutscher. Ich weiß nicht, wie viele Stunden sie für das kleine Portemonnaie gearbeitet hatte.

Am nächsten Morgen, machte ich mich hübsch im Bad. Ich öffnete die Tür, um aus unserem sechser Bettzimmer heraus zugehen. Draußen schauten mich glücklich Lars, Diana und noch andere an. Gemeinsam sangen sie nochmal für mich Cumpleaños Feliz und von der liebsten Köchin, die das größte Herz hat, wurde mir eine große Torte überreicht. Oh, ich schmolz dahin vor all dieser Liebe. Ich bedankte mich auf spanisch für die Torte. (den hatte ich heimlich schon geübt falls ich mit einer Torte überrascht werde.)

In der Schule gratulierten mir die Schüler und nach dem Unterricht gingen wir in einen schicken Mexikaner mit unseren zwei Freundinnen aus Norwegen Emma & Kristine essen. Dort gab es den ersten Stich von 23 Tequilas. Auch von dem Restaurant gab es einen leckeren Nachtisch für mich. Wie kann der Tag noch besser werden?

Um 19.00 Uhr kamen alle meine Lieblingsmenschen von Kolumbien, da war zum Beispiel das englische Pärchen, die vor kurzem heirateten und jetzt auf Weltreise waren, Emma & Kristine aus Norwegen, Natalie aus Deutschland, David und sein Sohn aus Jamaika und Macenci aus den USA. Und alle hatten sie kleine Geschenke für mich und Überraschungen. So süß! Wir genossen ein paar Bier. Es war einfach ein traumhafter Geburtstag!

Party im Civa Bus mit Live Band

Wir stiegen an Bord des China Busses, die Seele der Party-Kolumbianer, und fuhren zuerst durch das historische Zentrum und durch die Viertel Carthanas. Immer dabei unsere eigene Band mit typischer kolumbianischer Musik. Ein Abend mit ein wenig Sightseeing, Spaß, Rum und Cola (die jeder vor sich im Bus stehen hatte) und gemeinsam tanzten wir im Bus. Wir legten einen Stop ein, bei dem uns die karibische Tanzgruppe verführte und für großartige Stimmung sorgte. Anschließend fuhren wir in einen der besten Clubs der Stadt. Dort tanzten wir alle zusammen die ganze Nacht lang. Dieser Geburtstag war einer der Schönste, den ich je hatte. Ich werde ihn nie vergessen. Danke an alle die meinen Geburtstag in Catharina, mein zweites Zuhause, unglaublich gemacht haben. Ich habe euch lieb!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.