Work & Travel: Fernbeziehung Tipps!

Fernbeziehung – den Partner zuhause lassen

Allein zum Working Holiday ans andere Ende der Welt ohne den geliebten Partner? Das können sich leider nur wenige Menschen vorstellen. Verständlich, man lässt ja die Liebe auch nicht gern allein zuhause. Fernbeziehung während deines Auslandsaufenthaltes, Tipps & Tricks was mache ich wenn mein Partner nicht mit ins Ausland kann oder möchte? Hilfreiche Informationen liest du hier.

Aber wenn dein größter Herzenswunsch ein Auslandsaufenthalt ist und der Reisezauber nicht mehr von dir ablässt, dann lass dich nicht von einer Fernbeziehung abschrecken und geh raus in die Welt!

Denn wenn eine Fernbeziehung in die Brüche geht, wäre sie später ohnehin gescheitert.

Jil Herold

Eine Langzeitreise ohne den Partner kann verschiedene Gründe haben: Entweder dein Partner ist beruflich gebunden und einfach überhaupt nicht der Typ für so ein Abenteuer, oder aber du entscheidest dich auch bewusst gegen eine gemeinsame Reise und möchtest das ganz alleine und nur für dich machen.

Das A und O jeder Beziehung ist Vertrauen, aber bei einer Fernbeziehung ist es ein absolutes Muss. Jeder in der Beziehung muss sich zu 100% auf die Treue des Anderen verlassen können und davon überzeugt sein.

Es gibt nichts Schlimmeres, als wenn du deinen Aufenthalt nicht genießen kannst, weil in deinem „Kopfkino“ dein Partner fremdgeht. Meistens ist es für den Daheimgeblieben schwerer, da du im Ausland von den vielen Eindrücken und Erlebnissen abgelenkt bist.

Eine Fernbeziehung kann manchmal auch sehr schwerfallen, aber Vorfreude ist schließlich die schönste Freude.

Nehmt euch daher unbedingt die Worldcatcher-Tipps zu Herzen…

Tipps für eine funktionierende Fernbeziehung:

  • Vereinbart eine Dauer, wie lange der Working Holiday Aufenthalt gehen wird, an die sich beide halten.
  • Haltet regelmäßigen Kontakt und pflegt gemeinsame Rituale auch im Ausland. Vereinbart z.B. eine feste Zeit zum Telefonieren.
  • Schmiedet gemeinsame Pläne wie einen Urlaub zu dir ins Ausland oder für die Zeit nach deiner Reise.
  • Nutzt die begrenzte Zeit sinnvoll. Genießt die Vorzüge des eigenständigen Lebens und ohne schlechtes Gewissen, weil du nur deinen eigenen Interessen und Hobbys nachgehst.
  • Nutze die Zeit für dich, sie wird schneller umgehen, als du glaubst.

Fazit: Fernbeziehung

Eine solide und gefestigte Beziehung übersteht auch eine einjährige oder mehrmonatige Trennung. Sie kann vor allem eine sehr wichtige Probe für euch beide sein, denn die Fernbeziehung zeigt, wie viel Zukunft eure Beziehung hat.

Und vergesst nicht, dass eure Fernbeziehung nur eine begrenzte Zeit besteht. Findet eine Balance beim regelmäßigen Telefonieren und lass den anderen an deinem Leben vor Ort teilhaben.

Aber trotzdem solltest du auf keinen Fall die ganze Zeit am Computer oder Telefon hängen! Genieße die beste Zeit deines Lebens, denn sie kommt nicht mehr zurück.

Wenn alles klappt, hast du deinen Partner bei der nächsten Reise dabei.

Du hast nicht nur Angst vor einer Fernbeziehung während deiner reise, sondern du reist auch noch als Frau alleine? Dann kann dir dieser Beitrag weiterhelfen. Oder bist du mit einem Freund unterwegs?