Südafrika: Kapstadt und Umgebung

Alle Sehenswürdigkeiten von Kapstadt und Umgebung sind hier kurz für Euch zusammengefasst. Von Kapstadt selbst, den einzelnen umliegenden Städten, über Winefarms und dem Kap der Guten Hoffnung.

Stellenbosch

Stellenbosch – eine absolute Universitätsstadt bei Kapstadt. Rund 70% der Einwohner sind Studenten, die an coolen Universitäten studieren. Ob man das studieren nennen kann? Aus jedem Studentenwohnheim dröhnt laute Musik auf die Straße. Sie feiern bereits mittwochs ins Wochenende.

Aber der eigentliche Grund, wieso wir hier waren, war der Wein! Außerhalb der Stadt reiht sich Weinfarm an Weinfarm. Eine schicker als die andere. Also let´s go und her mit dem Wein. Wir suchten uns eine kleinere und familiärere Farm aus und probierten für den Anfang mal sechs Weine. Wir hatten erst 10:45 Uhr. Etwas angeschwipst ging es zur nächsten Farm. Auch dort mussten wir natürlich den Wein probieren. Wir wollten ja wissen, welcher besser ist. Etwas angeschwipster ging es dann zur nächsten Farm…und so weiter und so fort. Abends fielen wir dann besoffen in unser Bett.

Kapstadt und Umgebung: Hier sind Lauter Weinfarms. Wir haben eun Winetasting gemacht: Welch eine Auswahl
Wir vor den Weinbergen
Rot oder weiß?
Lars schmeckt es...
ganz entspannt in Stellenbosch

Simonstown & Boulders Beach

Ein süßes kleines Städtchen auf der Kap-Halbinsel mit einem kleinen Hafen, wo wir das erste Mal in Südafrika “Fish and Chips” aßen. In der Nähe von Simonstown ist auch der weltbekannte Boulders Beach. Hier plantschen Pinguine im Meer oder hängen am Strand ab. Natürlich konnten wir es uns nicht entgehen lassen, auch mit ihnen zu schwimmen & zu spielen…

Pinguine am Wasser
Lars mit Pinguinen
eine schöne Wasserfarbe
Jil mit den Pinguinen bei Kapstadt und Umgebung.

Kap der Guten Hoffnung

Wenn man in Südafrika und Kapstadt ist, muss man natürlich auch zum Kap der Guten Hoffnung. Wir waren aber nicht die Einzigen mit der Idee an diesem Vormittag. Da standen wir vor dem Schild “Cape of Good Hope” mit Hunderten anderen. Das war vielleicht idyllisch. Sind wir mal ehrlich: Wir hatten mehr erwartet. Wir kletterten auf einen Felsvorsprung und sahen dem Spektakel rund um dieses Schild zu.

Wir am Kap der Guten Hoffnung bei Kapstadt und Umgebung.

Südlichster Punkt von Afrika 

Der südlichste Punkt Afrikas hat als geografisches Extrem etwas Gewaltiges und Mystisches an sich. Hier in Cape Agulhas treffen nämlich zwei mächtige Meere aufeinander – der Atlantische und der Indische Ozean. 

Zentraler Punkt an dem die beiden Ozeane aufeinander treffen bei Kapstadt und Umgebung.

Es lohnt sich also auf jeden Fall nicht nur Kapstadt, sondern auch die Umgebung zu besichtigen.

Du liebst es Großstädte zu bereisen? Dann lese unseren Beitrag über Johannesburg. Oder bist Du eher mit der Natur verbunden? Dann lies hier weiter.

Kommentare sind geschlossen.